Über uns

Als Fachanwalt für Verwaltungsrecht stellt naturgemäß das Verwaltungsrecht einen wesentlichen Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit dar. Insbesondere das öffentliche Bauplanungs- und Bauordnungsrecht, das an Bedeutung zunehmende Umweltrecht, aber auch das Beitrags- wie Kommunalrecht, bilden wichtige Arbeitsbereiche unserer Kanzlei.

Durch die exklusive juristische Betreuung einer mittelständischen Liegenschaftsverwaltung mit einer Vielzahl von Immobilien im Bundesgebiet, ist das Immobilienrecht in der Gestalt des Miet-, Wohnungseigentums-, Grundstücks- und zivilen Baurechts, aber auch des Nachbarrechts, ein weiterer Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit. Diese wird komplettiert durch das allgemeine Vertrags- und Schadensrecht.

Über uns

Als Fachanwalt für Verwaltungsrecht stellt naturgemäß das Verwaltungsrecht einen wesentlichen Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit dar. Insbesondere das öffentliche Bauplanungs- und Bauordnungsrecht, das an Bedeutung zunehmende Umweltrecht, aber auch das Beitrags- wie Kommunalrecht, bilden wichtige Arbeitsbereiche unserer Kanzlei.

Durch die exklusive juristische Betreuung einer mittelständischen Liegenschaftsverwaltung mit einer Vielzahl von Immobilien im Bundesgebiet, ist das Immobilienrecht in der Gestalt des Miet-, Wohnungseigentums-, Grundstücks- und zivilen Baurechts, aber auch des Nachbarrechts, ein weiterer Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit. Diese wird komplettiert durch das allgemeine Vertrags- und Schadensrecht.

Vita

Thomas Eichhorn: 1961 in Frankfurt geboren, habe ich meine juristische Ausbildung in Frankfurt und beim Landgericht Hanau absolviert. 1989 wurde ich als Rechtsanwalt zugelassen.
Im Jahre 1994 erwarb ich als erster Rechtsanwalt im Landgerichtsbezirk Hanau die Zusatzqualifikation eines Fachanwaltes für Verwaltungsrecht.
In den folgenden fast 19 Jahren übte ich meine Tätigkeit als Rechtsanwalt in einer Bürogemeinschaft, mit einer von mir exklusiv betreuten Liegenschaftsverwaltung selbständig aus. Kommunen, Investoren aus der Immobilienbranche sowie Liegenschaftsverwaltungen bilden seitdem das Rückgrat meines Mandantenstamms. Seit Mai 2020 bin ich wieder als alleiniger Rechtsanwalt tätig.

Vita

Thomas Eichhorn: 1961 in Frankfurt geboren, habe ich meine juristische Ausbildung in Frankfurt und beim Landgericht Hanau absolviert. 1989 wurde ich als Rechtsanwalt zugelassen.

Im Jahre 1994 erwarb ich als erster Rechtsanwalt im Landgerichtsbezirk Hanau die Zusatzqualifikation eines Fachanwaltes für Verwaltungsrecht.

In den folgenden fast 19 Jahren übte ich meine Tätigkeit als Rechtsanwalt in einer Bürogemeinschaft, mit einer von mir exklusiv betreuten Liegenschaftsverwaltung selbständig aus. Kommunen, Investoren aus der Immobilienbranche sowie Liegenschaftsverwaltungen bilden seitdem das Rückgrat meines Mandantenstamms. Seit Mai 2020 bin ich wieder als alleiniger Rechtsanwalt tätig.

Kompetenz

Verwaltungsrecht

Verwaltungsrecht beschäftigt sich mit der Ausführung der Gesetze und mit der tatsächlichen Verwaltung in Bund, Ländern und Kommunen. Dieses Recht ist ein Oberbegriff des staatlichen Handelns auf dem Gebiet des nichtverfassungsrechtlichen öffentlichen Rechts.

Öffentliches Baurecht

Gilt als ein Teilgebiet des besonderen Verwaltungsrechts, das Zulässigkeit, Grenzen, Ordnung und Förderung der baulichen Nutzung des Bodens regelt. Im Fokus anwaltlicher Tätigkeit stehen hier die Regelungen des Baugesetzbuches, einschließlich seiner vielzähligen Nebengesetze sowie die Landesbauordnungen der einzelnen Bundesländer.

Immobilienrecht

Unter Immobilienrecht versteht man eine Zusammenfassung aller Rechtsgebiete, die sich mit dem Grundstück und seiner Bebauung beschäftigen. Hierzu zählt unter anderem das Mietrecht, das Grundstückskaufvertragsrecht sowie das zivile und öffentliche Baunachbarrecht, um nur einige Rechtsbereiche zu nennen.

Beitragsrecht

Dieses Recht wird für eine staatliche Leistung erhoben, die zur Deckung der Abgaben dienen, welche aufgrund von Schaffung, Erweiterung oder Erneuerung öffentlicher Einrichtungen entstehen. Hierzu zählen vor allem Fragen des Straßenausbau- und Erschließungsbeitragsrechts.

Umweltrecht

Unter Umweltrecht versteht man die Gesamtheit der Rechtsnormen, die den Schutz der natürlichen Umwelt und die Erhaltung der Funktionsfähigkeit der Ökosysteme bezwecken. Komplexe Fragen wirft der Artenschutz in der Fach- und Bauleitplanung auf, die die Erstellung von Planfeststellungsbeschlüssen und Bebauungsplänen zunehmend erschweren.

Weitere Rechtsgebiete

Last but not least liegt ein weiterer Schwerpunkt meiner anwaltlichen Tätigkeit im zivilen Baurecht sowie dem allgemeinen Vertragsrecht und dem Schadensrecht, das auch die Abwicklung von Verkehrsunfällen und Personenschäden umfasst.

Kompetenz

Verwaltungsrecht

Verwaltungsrecht beschäftigt sich mit der Ausführung der Gesetze und mit der tatsächlichen Verwaltung in Bund, Ländern und Kommunen. Dieses Recht ist ein Oberbegriff des staatlichen Handelns auf dem Gebiet des nichtverfassungsrechtlichen öffentlichen Rechts.

Öffentliches Baurecht

Gilt als ein Teilgebiet des besonderen Verwaltungsrechts, das Zulässigkeit, Grenzen, Ordnung und Förderung der baulichen Nutzung des Bodens regelt. Im Focus anwaltlicher Tätigkeit stehen hier die Regelungen des Baugesetzbuches einschließlich seiner vielzähligen Nebengesetze sowie die Landesbauordnungen der einzelnen Bundesländer.

Immobilienrecht

Unter Immobilienrecht versteht man eine Zusammenfassung aller Rechtsgebiete, die sich mit dem Grundstück und seiner Bebauung beschäftigen. Hierzu zählt unter anderem das Mietrecht, das Grundstückskaufvertragsrecht sowie das zivile und öffentliche Baunachbarrecht, um nur einige Rechtsbereiche zu nennen.

Beitragsrecht

Dieses Recht wird für eine staatliche Leistung erhoben, die zur Deckung der Abgaben dienen, welche aufgrund von Schaffung, Erweiterung oder Erneuerung öffentlicher Einrichtungen entstehen. Hierzu zählen vor allem Fragen des Straßenausbau- und Erschließungsbeitragsrechts.

Umweltrecht

Unter Umweltrecht versteht man die Gesamtheit der Rechtsnormen, die den Schutz der natürlichen Umwelt und die Erhaltung der Funktionsfähigkeit der Ökosysteme bezwecken. Komplexe Fragen wirft der Artenschutz in der Fach- und Bauleitplanung auf, die die Erstellung von Planfeststellungsbeschlüssen und Bebauungsplänen zunehmend erschweren.

Weitere Rechtsgebiete

Last but not least liegt ein weiterer Schwerpunkt meiner anwaltlichen Tätigkeit im zivilen Baurecht sowie dem allgemeinen Vertragsrecht und dem Schadensrecht, das auch die Abwicklung von Verkehrsunfällen und Personenschäden umfasst.

Projekte

Die öffentliche Diskussion um die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen in Hessen hat gerade in letzter Zeit dazu geführt, dass ich verstärkt Bürgerinitiativen und betroffene Grundstückseigentümer hinsichtlich der Abschaffung dieser Straßenbeiträge bzw. der Einführung von sogenannten wiederkehrenden Straßenbeiträgen berate und vertrete. Die vom Landesgesetzgeber geschaffenen Erleichterungen bei der Einführung von wiederkehrenden Straßenbeiträgen hat auch einige Kommunen für dieses Thema sensibilisiert. Städte und Gemeinden werden von mir diesbezüglich beraten.

Darüber hinaus habe ich für einige Investoren maßgeblich an der Entwicklung von Bebauungsplänen mitgewirkt. Dies gilt insbesondere für einige Bebauungspläne im Stadtgebiet Hanau.

Neben der Beratung von Investoren und Projektentwicklern aus der Immobilienbranche sowie Kommunen bei der Erstellung solcher Bebauungspläne, gehört zu meinem Tätigkeitsfeld auch die gerichtliche Überprüfung solcher Pläne im Wege von sogenannten Normenkontrollverfahren vor den Oberverwaltungsgerichten.

Derzeit berate ich einige Bürgerinitiativen, die sich gegen Bebauungspläne zur Wehr setzen möchten, die eine Bebauung in Ihrer unmittelbar angrenzenden Nachbarschaft auf meist bisher unbebauter Ackerlandfläche ermöglichen sollen.

Neben dieser, auf die Verhinderung von Bebauungsplänen gerichtete anwaltliche Interessenvertretung, berate ich auch Interessengemeinschaften sowie Firmen, die innerhalb eines Plangebiets liegen und den Inhalt dieses, von der Kommune eingeleiteten Bauleitplanverfahrens, verändern möchten.

Auf dem Gebiet des Immobilienrechts betreue ich seit mehr als zwei Jahrzehnten exklusiv eine inhabergeführte Liegenschaftsverwaltung, die eine größere Anzahl von Wohn- und Gewerbeimmobilien im Rhein-Main Gebiet besitzt.

Im Rahmen dieser exklusiven Betreuung ist die Erstellung von Verträgen, insbesondere von Mietverträgen und deren zeitnahe Anpassung an die sich ständig verändernde Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes eines meiner wesentlichen Tätigkeitsschwerpunkte.

Projekte

Die öffentliche Diskussion um die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen in Hessen hat gerade in letzter Zeit dazu geführt, dass ich verstärkt Bürgerinitiativen und betroffene Grundstückseigentümer hinsichtlich der Abschaffung dieser Straßenbeiträge bzw. der Einführung von sogenannten wiederkehrenden Straßenbeiträgen berate und vertrete. Die vom Landesgesetzgeber geschaffenen Erleichterungen bei der Einführung von wiederkehrenden Straßenbeiträgen hat auch einige Kommunen für dieses Thema sensibilisiert. Städte und Gemeinden werden von mir diesbezüglich beraten.

Darüber hinaus habe ich für einige Investoren maßgeblich an der Entwicklung von Bebauungsplänen mitgewirkt. Dies gilt insbesondere für einige Bebauungspläne im Stadtgebiet Hanau.

Neben der Beratung von Investoren und Projektentwicklern aus der Immobilienbranche sowie Kommunen bei der Erstellung solcher Bebauungspläne, gehört zu meinem Tätigkeitsfeld auch die gerichtliche Überprüfung solcher Pläne im Wege von sogenannten Normenkontrollverfahren vor den Oberverwaltungsgerichten.

Derzeit berate ich einige Bürgerinitiativen, die sich gegen Bebauungspläne zur Wehr setzen möchten, die eine Bebauung in Ihrer unmittelbar angrenzenden Nachbarschaft auf meist bisher unbebauter Ackerlandfläche ermöglichen sollen.

Neben dieser, auf die Verhinderung von Bebauungsplänen gerichtete anwaltliche Interessenvertretung, berate ich auch Interessengemeinschaften sowie Firmen, die innerhalb eines Plangebiets liegen und den Inhalt dieses, von der Kommune eingeleiteten Bauleitplanverfahrens, verändern möchten.

Auf dem Gebiet des Immobilienrechts betreue ich seit mehr als zwei Jahrzehnten exklusiv eine inhabergeführte Liegenschaftsverwaltung, die eine größere Anzahl von Wohn- und Gewerbeimmobilien im Rhein-Main Gebiet besitzt.

Kontakt

Sie möchten uns kennenlernen, einen Termin vereinbaren oder haben eine Frage? Bitte schreiben Sie uns eine kurze Mail mit Ihrem Anliegen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt

Sie möchten uns kennenlernen, einen Termin vereinbaren oder haben eine Frage? Bitte schreiben Sie uns eine kurze Mail mit Ihrem Anliegen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Thomas Eichhorn | Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Kirschbaumallee 45, 63457 Hanau

Telefon 0160 | 964 60 463
Telefax 06181| 434 76 35
Thomas Eichhorn | Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Kirschbaumallee 45, 63457 Hanau

Mobil 0160| 96 46 04 63
Telefax 06181| 434 76 35

E-Mail: mail@anwalt-eichhorn.de